Die Vorlesungen

Auch 2022 finden wieder Vorlesungen zu spannenden Themen rund um das Filmemachen statt. In diesem Jahr bieten wir auch digitale Live Streams an. Die Vorlesungsreihe richtet sich an Kinder zwischen 8 bis 12 Jahre. Alle Infos findet ihr im Menüpunkt Programm 2022.


Übrigens: Die Kinderfilmuni und die Junge Filmuni gehen auch auf Tour! Auch hier haben wir spannende Vorlesungen im Gepäck und kommen zu euch nach Brandenburg! Alle Informationen zur Tour findet ihr auf unserer Webseite!


Informationen zum regulären Vorlesungs-Zyklus der Kinderfilmuni:

Bei der Kinderfilmuniversität Babelsberg haben  Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren die Möglichkeit,  hinter die Kulissen der Filmproduktion zu schauen. Im Vordergrund steht also nicht die Rezeption eines konkreten Films und damit verbunden die klassische Form des Filmgesprächs, vielmehr wird hier Medienkompetenz als Grundlagen-, Hintergrund- und Expert*innenwissen vermittelt – und das natürlich möglichst anschaulich! Beispiele, praktische Übungen und Diskussionen mit den Kindern sind fest in die altersgerechten, circa einstündigen Vorträge integriert.

Die Dozent*innen der Kinderfilmuniversität – Lehrende der Filmuniversität, Mitarbeiter*innen des Filmmuseums und Thalia Kino Potsdam sowie Gäste aus der deutschen Film- und Fernsehlandschaft – sind in ihrem Alltag unmittelbar in die Filmkunst eingebunden und ausgewiesene Expert*innen auf ihren Fachgebieten.

Dadurch, dass es sich bei der Kinderfilmuniversität nicht um eine einmalige Veranstaltung handelt, sondern um einen Vorlesungszyklus, wird die Filmproduktion und -gestaltung ganzheitlich erfahrbar; durch die Wahl der unterschiedlichen Veranstaltungsorte (Filmuniversität, Filmmuseum und Thalia Kino Potsdam) wird der Erlebnisraum Kino aufgegriffen. Der längere Zeitraum  simuliert zudem den filmischen Produktionsprozess, der ─ wie ein Universitätsstudium auch ─ an bestimmte zeitliche Verläufe gebunden ist. In jedem Durchgang wird nur ein Teil der Filmgewerke in den Vorlesungen vorgestellt; Vorträge zu den übrigen Bereichen erfolgen im darauffolgenden Jahr, so dass die Teilnehmer*innen die Kinderfilmuniversität auch ein zweites Mal besuchen können, ohne dass sich das Angebot wiederholt.

Vorlesungen aus der Vergangenheit handelten um Themen wie; Drehbuchschreiben, Filmgeschichte, Filmmusik, Schauspiel, Kamera, Montage, Animation, Drehbuch, Color-Grading, Film- und Fernsehproduktion und und und…

Ihr möchtet noch mehr über das Konzept der Kinderfilmuniversität erfahren? Dann werft doch einen Blick auf die 2009 erschienene Begleitpublikation „Kinder, Kunst und Kino. Grundlagen zur Filmbildung aus der Filmpraxis“, herausgegeben von Claudia Wegener und Dieter Wiedemann.

Impressionen aus dem Kinderfilmuni-Durchgang 2015

Kommentare sind geschlossen.